In Zusammenarbeit mit
 

 

 

 > Das Projekt    > Der Fotograf    > Die Technik     Die Präsentation    > Die Panoramen    > Shop    > Links    > Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Präsentation
 

Dekorative Druckpanoramen

Aufgrund ihres ungewöhnlichen Bildwinkels gehen gedruckte 360°-Panoramen über die rein darstellende Fotografie hinaus. Trotzdem vermitteln sie einen intensiven Eindruck vom jeweiligen Motiv. Sie ziehen die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich und fesseln sein Interesse länger als "normale" Fotografien.

360°-Panoramen (Innenaufnahmen von attraktiven Räumlichkeiten und Außenaufnahmen von Landschaften und Städten) eignen sich deshalb sowohl zur Dekoration in Form von Postern oder Originaldrucken als auch für Werbezwecke in Broschüren, als Banner oder als Megaposter. Die Panoramabilder des Projekts Schleswig-Holstein 360° lassen sich ohne weiteres bis zu einer Bildlänge von 2 Metern drucken, nach spezieller Bearbeitung sogar bis 5 Metern Länge und mehr.

 

Panoglobe® -Objekte

Da echte 360°-Panoramen alle Informationen beinhalten, um die gesamte Umwelt kugelförmig darzustellen, ist es mittels komplexer Berechnungsverfahren und Bildverformungen möglich, sie als Kugel- oder Polygon-Oberflächen zu drucken. Aus diesen Drucken können dann Objekte wie Polygone, Bälle oder andere dreidimensionale Formen erstellt werden. Solche Panoglobe®-Objekte haben entweder rein dekorativen Charakter oder sind Nutzgegenstände (Wasserball, Luftballon, Lampenschirm o.ä.). Entsprechende Drucke auf festem Papier können als Bastelbögen zur Herstellung von Panoglobe-Objekten genutzt werden.

 

Multimediale virtuelle Rundgänge

Als interaktive Multimediaelemente auf Internetseiten oder CDs/DVDs können 360°-Panoramabilder so angezeigt werden, dass der Betrachter sich mittels Mausbewegung im Bild in jede Richtung bewegen und somit einen Raum oder eine Landschaft intensiv erkunden kann. Die auf den gedruckten Panoramabildern bestehende Verzerrung wird dabei aufgehoben, der Betrachter sieht das Motiv so, wie es wirklich ist. Solche interaktiven "virtuellen Rundgänge" finden meist Verwendung in der Werbung, z.B. zur realistischen Präsentation von Innenräumen (Hotels, Gastronomie, Firmengebäude, Museen, historische Räume). Sie sind aber, wenn sie hochauflösend fotografiert werden, auch sehr gut zur interaktiven Präsentation von Landschaften, Städten und anderen Außenansichten geeignet (Tourismus, Golfplätze, virtuelle Stadtrundgänge und andere).
 

 

 

Mit Mausklick auf das Bild (Screenshot) öffnen sie ein interaktives Panorama (Java und Quicktime Player erforderlich).

 

Weitere Anwendungsmöglichkeiten und Beispiele von interaktiven Panoramen und virtuellen Touren (Hotelgewerbe, Tourismus, Immobilien) finden Sie
>> hier

 

 

 

> Impressum

Projekt und Fotos:  © H. Schulz, photoaround, 2006